Kurztrip nach Amsterdam

Tags: | | |

Hi ihr Lieben,

das hier ist mein erster Blogbeitrag und ich bin ziemlich gespannt wie er euch gefällt. Also lasst mir unbedingt Feedback da. Darüber würde ich mich freuen 🙂 !

So, jetzt geht’s aber los.
Vor knapp zwei Wochen ging es für mich in die Niederlande. Genauer gesagt nach Amsterdam. Ich liebe dieses Land und war früher als Kind schon oft dort im Urlaub. Amsterdam hatte ich nur mal bei einem Tagesausflug besucht und um alles zu entdecken war die Zeit definitiv zu kurz.

Unser Hotel war etwas außerhalb gelegen, aber mit der S-Bahn dauert es nur 15 min bis ins Zentrum. Auf dem Weg in die Innenstadt kommt man an vielen süßen Bars und Restaurants vorbei. Am liebsten hätte ich jedes mal ausprobiert 😀

Gefrühstückt haben wir unter anderem im Pluk, einem kleinen Café, in dem man nicht nur super leckeres, frischgemachtes Essen, sondern auch Deko und Geschirr kaufen kann. Vorbeischauen lohnt sich auf jeden Fall!

Für Museumsbegeisterte gibt’s natürlich auch eine große Auswahl. Wir haben uns für das Van Gogh Museum entschieden. Das wollte ich unbedingt mal gesehen haben, vor allem weil ich in der Schule Kunst im Leistungskurs hatte 🙂
An diesem Wochenende fand in Amsterdam die Gay Pride statt. Sich die Parade auf Booten in den Kanälen anzusehen hat es noch besonderer gemacht.

Zum Shoppen findet man eigentlich immer etwas 😀 Aber viel schöner als die immer selben großen Modeketten, sind die kleinen privatgeführten Läden in vielen Seitenstraßen. Dort bekommt man auch mal außergewöhnliche Stücke die daheim nicht jeder hat.

Zum Schluss gibt es noch einen Foodtipp, den ich euch nur ans Herz legen kann: Die Foodhallen! Dort kann man bei verschiedenen Ständen Essen aus der ganzen Welt probieren. Hier solltet ihr Hunger  mitbringen, da die Auswahl riesig ist.

So das war mein Amsterdam Post 🙂 Hoffe ihr hattet Spaß beim lesen. Habt einen schönen Tag !

xx

Lea

Kommentare

Sascha | August 25, 2017

Schöner erster Beitrag!

Krissi | September 24, 2017

Echt ein toller Beitrag – hättest du es nicht dazu geschrieben hätte ich nicht gemerkt, dass es dein erster ist. 🙂

Ich war leider noch nie in Amsterdam, möchte jedoch so gerne mal hin. Danke für die Tipps – besonders die Foodhallen hören sich mega an <3

Ganz liebe Grüße,
Krissi von the marquise diamond
http://www.themarquisediamond.de/

Leaendys | November 1, 2017

Hallo liebe Krisis, 🙂
das ist ja mega lieb von dir! Hab mir viel mühe gegeben und es ist toll, da dann so ein Feedback zu bekommen. DANKE

Mel | Oktober 3, 2017

Liebe Lea,
dein erster Blogbeitrag ist dir wirklich gut gelungen.
Ich bin gespannt wo die Reise auf deinem Blog hinführt!
Schau doch gerne mal bei mir vorbei. https://moreaboutmel.wordpress.com

Alles Liebe, Melinda ❤️

Theo | Oktober 14, 2017

Sehr abenteuerlicher Blog & stimmungsvolle Bilder! 10/10

Kommentar verfassen