Meine Hair Care Routine mit GOLDENGLOW

Tags: | | | | | | | | |

*werbung

Es gibt blonde, schwarze, braune, rote, lockige, glatte…

Von was ich rede? Von Haaren natürlich. Jeder von uns trägt sie auf dem Kopf und vor allem wir Frauen lieben es neue Frisuren und Styles auszuprobieren und sich damit jeden Tag neu zu erfinden.

MEINE VORGESCHICHTE

Ich selbst hatte früher immer super gesunde und dicke Haare. Mit der Zeit sind sie aber durch Föhnen, Glätten und vor allem Färben immer trockener geworden. Das lässt sich natürlich nicht vermeiden. Deshalb ist jetzt pflegen, pflegen, pflegen angesagt.

Dabei achte ich sehr auf Inhaltsstoffe und kaufe auch lieber mal teurere Produkte, bei denen ich aber weiß, dass diese auch ihr Geld wert sind. Drogerieprodukte benutze ich zwar auch, aber doch eher selten und auch nur, wenn ich gute Inhaltsstoffe in ihnen entdecke.

Jedoch sind zum Beispiel in Spülungen für die Haare oder in einem Serum viele Stoffe, die man als Laie nicht kennt und die gar nicht so gut für die Haare oder Haut sind. Dafür ist das Produkt dann aber vielleicht besonders günstig.

Lange Rede kurzer Sinn :D. Vor allem bei meinen Haaren bin ich bei allem eher vorsichtig. Meine Haare sind mir zu kostbar, als dass ich etwas an meine Spitzen lasse, was sie nicht pflegt, sondern auf Dauer nur noch mehr strapaziert.

MEINE WUNDERWAFFE

Deshalb bin ich mehr als glücklich jetzt etwas gefunden zu haben, was allen meinen Ansprüchen gerecht wird. Trommelwirbel für meinen Retter: das Shea & Argan Oil von GOLDENGLOW Naturkosmetik.

Vor allem die Inhaltsstoffe sind echt gut. Das Öl ist frei von Parabenen, Silikonen und anderen chemischen Zusätzen. Darauf achte ich besonders!

Die Konsistenz ist eher flüssig und lässt sich mit einer Pipette gut dosieren. Da das Öl durch das Argan Öl und Shea sehr reichhaltig ist, braucht ihr nur ganz wenig davon. Nur ein paar Tropfen genügen vollkommen. Das heißt, ihr habt gefühlt ewig von eurem Öl. Das macht doch jeden happy, oder? 🙂

ANWENDUNGSMÖGLICHKEITEN

Ich benutze die Pflege meistens direkt nach dem Duschen als Leave-In, wenn meine Haare noch Handtuchtrocken sind. Dabei nehme ich nur etwa 2-3 Tropfen. Danach föhne ich meine Haare oder lasse sie, jetzt im Sommer sowieso, an der Luft trocknen.

Meine Spitzen sind damit immer so schön weich und fühlen sich nicht mehr trocken an.

Wer das Gefühl von frisch gewaschenen und weichen Haaren liebt und das auch 1-2 Tage nach dem letzen Waschen haben möchte, kann das Öl auch nach dem Stylen in die Spitzen geben. Sozusagen als Finish.

Aber auch als Kur über Nacht kann ich es empfehlen. Am nächsten morgen wasche ich dann meine Haare ganz normal aus und tadaaa. Sie fühlen sich weich und gesund an.

Ich hoffe, ich konnte ein paar von euch auch davon begeistern, mehr auf Inhaltsstoffe und natürliche Produkte zu achten. Denn die tun euren Haaren und vor allem eurer Haut am aller besten.

Da ich für diesen Blogbeitrag das  Shea & Argan Oil von GOLDENGLOW testen durfte, habe ich (was habt ihr auch anderes erwartet 😀 ) einen Rabattcode für euch ergattern können. Dieser lautet ’#GG2018’ und gilt für das ganze Sortiment. Ich freue mich davon zu hören, was ihr schon ausgetestet habt und wie ihr auch das Haaröl findet. Bei mir hat es einen wichtigen Platz in meiner Hair Routine eingenommen.

Wie immer freue ich mich über Feedback von euch zu meinem neuen Post und wünsche euch ein tolles Wochenende mit geschmeidigen Haaren.

xx

Lea

Kommentare

Krissi | Mai 17, 2018

Diese Bilder *-* Wie kann man so schön aussehen Lea? Das sag ich dir schon immer auf Instagram, aber es ist einfach so… 😀

Solche Haaröle werden ja immer wieder gelobt und ich würde es auch echt gerne mal ausprobieren. Aber irgendwie habe ich total Angst, dass die Haare dadurch fettig/schmierig werden und strähnig aussehen, denn es ist ja immerhin Öl. Bin bei sowas recht empfindlich haha 😀

Ganz liebe Grüße,
Krissi von the marquise diamond
http://www.themarquisediamond.de/

Kommentar verfassen